Rahmengrösse berechnen


Die eingegebene Schritthöhe entspricht einer Rahmengröße von
- Zoll ( - cm )
NEW
Spare 600€
Spare

1599 € UVP 2199 € inkl. DE-MwSt., zzgl. Versand
inkl. DE-MwSt., zzgl. Versand

Das CRAGGER 8.0 ist unser Topmodell der Trail-Hardtails und ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Portfolios. Auch dieses Jahr überzeugt das CRAGGER 8.0 mit einer hochkarätigen Ausstattung und einem icy/midnightblue Design. Die DVO Sapphire D1 Federgabel stattet das CRAGGER 8.0 mit 130 mm Federweg aus und kann auf Dich und Deine Bedürfnisse für eine optimale Trail-Performance eingestellt werden. Auf technisch anspruchsvollen Trails bietet Dir die Federgabel Stabilität und Kontrolle. Lange und steile Anstiege sind nun kein Hindernis mehr, denn die 12-fach SRAM GX Eagle Schaltgruppe steckt knackige Schaltwechsel weg und bietet eine enorme Bandbreite dank der 10-52 Kassette. Sobald Du auf Deinen Lieblingstrail abbiegst, ist das CRAGGER 8.0 in seinem Element, indem es Wurzelteppiche wegbügelt, Anliegerkurven wegdrückt und technische Passagen mit Leichtigkeit meistert. Mit der 4-Kolben Magura MT5 Bremse geben wir Dir selbst in den steilsten Passagen einen treuen Rettungsanker in die Hand, der bei Bedarf im Rekordtempo verzögert und selbst auf langen Abfahrten nicht überhitzt. In puncto Grip setzen wir auch dieses Jahr auf eure Traumkombi aus einem Newmen Performance 30 Laufradsatz und den Maxxis Minion DHF/ DHR II Reifen. Dieses absolute Traumpaket wird durch ein Cockpit und die Variostütze von e*thirteen abgerundet. Bring Deine Trailperformance auf das next Level – das CRAGGER 8.0 ist das perfekte Werkzeug dazu.

Highlights

DVO Sapphire 34 D1 fork

Newmen Performance 30 Laufradsatz

Magura MT5 Bremsen

Maxxis Minion DHF und DHR II Reifen

CRAGGER 7.0 - AUSSTATTUNGSWUNDER im Test @MTB-NEWS 10/22

Radon Cragger 7.0 im Test: Das Bonner Trail-Hardtail ist kein Unbekannter in unserer Redaktion. Für den aktuellen Vergleichstest haben wir uns die neuste Version des Hardtails geschnappt, um zu prüfen, ob das Fahrverhalten auch mit der durchaus überzeugenden Ausstattungsliste mithalten kann. Hier der ist Test zum Cragger 7.0!

TEST ALS PDF-DOWNLOAD

"TESTSIEGER" FÜR CRAGGER 8.0 IN MOUNTAINBIKE 02/21 – VIER BIKES IM TEST

Das CRAGGER ist ein guter Bekannter. Es geht in seine dritte Saison, und man sieht es häufig auf hiesigen Trails. Kein Wunder, bekommt man beim Bonner Versender doch sets zum schmalen Taler edle Parts.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

BIKETEST: 4 BIKES - TRAIL-SMASHING HARDTAILS – MBUK 09/2020

RADON‘s direct-to-consumer sales model means the CRAGGER boasts a full house of branded parts that you‘d expect to see on a bike costing a grand more, but is its geometry equally impressive?

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"Testsieg" und "Note: Sehr Gut" für CRAGGER 8.0 in BIKE 10/2019

RADON schafft es mit der ersten Auflage des CRAGGER, ein überzeugendes Trailbike zum fairen Preis anzubieten. Von der Geometrie über die Ausstattung bis zum Handling ist an dem 29er alles stimmig. Auch wenn seine wahren Stärken im Downhill liegen, klettert es noch gut und macht auch auf langen Singletrail-lastigen Touren noch Spaß. ...

Testbericht lesen

"Testsieg" & "Sehr gut" für CRAGGER 7.0 in Mountainbike 01/2019

Das erste echte Trail-Hardtail des Bonner Versenders besticht natürlich mit hervorragender Ausstattung: beste Federgabel und Bremse im Test, dazu leichte, aber solide Laufräder griffige Schwalbe-Enduro-Reifen in 29 x 2,35“. ...

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

 

 

Ausstattung

*Die Angabe bezieht sich auf die kleinste Rahmengröße; gewogen ohne Pedale.
**Vertragslaufzeit 60 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 4,8% gebunden für die gesamte Laufzeit. Der effektive Jahreszins beträgt 4,9%. Versandkosten sind im Finanzierungsbeispiel nicht enthalten. Vertragspartner ist die TARGOBANK AG & Co. KGaA. Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung.

Mit Hilfe unserer Grafik wollen wir Dir eine Empfehlung bei der Suche nach Deiner richtigen Rahmengröße geben. Neben Schrittlänge sowie Körpergröße spielt natürlich auch Dein persönlicher Fahrstil, Einsatzbereich sowie Vorliebe eine große Rolle. Wenn Du mit Deinen Angaben im Grenzbereich liegen solltest, kannst Du zwischen zwei Rahmenhöhen wählen: die kleinere Rahmengröße ist agiler/wendiger/verspielter, die nächstgrößere Rahmenhöhe laufruhiger/spurtreuer und hat im Uphill die Nase vorn.

Bike-Kategorie 3: TOUR / CROSS COUNTRY

Für alle XC-Fans, die häufig abseits von befestigten Wegen unterwegs sind und keine Wurzeln, Steine oder kleinere Absätze scheuen, empfehlen sich unsere Modelle aus der Kategorie „Tour / Cross Country“.

Mehr erfahren

Online bestellt. Lokal geliefert.

Service in deiner Nähe.
Service-Partner finden Testcenter finden