choisir sa taille de cadre


La taille de l' entrejambe correspond a une hauteur de
- Pouce ( - cm )
NEW
Economisez
Economisez

A favourite and bestseller in the RADON line-up is and continues to be our RENDER 9.0. This model combines test wins and awards from the trade press like no other and we say: rightfully for that! The combination of top frame, benchmark drive and clever component selection for epic trail rides is unparalleled and makes for a top deal. But let's start from the beginning: The basis is the high-quality carbon frame, which looks elegant in its golden mustard colour, is very stiff thanks to its special shock linkage and also accommodates the large 625Wh battery in the down tube. An Acros Block Lock headset with a lateral stop ensures that the crown of the fork cannot hit the down tube even in wild crashes. Speaking of forks - the front of the RENDER 9.0 is equipped with a sublime Fox 36 Float Performance 3-Pos. with 160mm travel, which provides a lot of comfort at all times and also stands confidently in the suspension travel when stepped on. For the perfect balance in the chassis, the counterpart from the same company, the Float X Performance shock, damps and springs at the rear and delivers 140mm of super-sensitive travel. Shimano's cult label XT is found everywhere in the gears and brakes, which in the bike scene stands for indestructible durability and precise function. The 1x12 shifting group comes with the large 10-51 tooth cassette, which provides you with the right gear ratio on every steep slope and also offers enough reserves on the descent so that you can pedal powerfully. The perfect companion for hairy braking manoeuvres is the XT Disc with four pistons and large discs at the front and rear, which brakes you stoically and with fine dosing and never lets you down. The wide and optimally shaped RaceFace cockpit offers you full control even in rough terrain, and if the descent is steep and your bottom has to go far back, the RADON Dropper Post, which can be conveniently lowered from the handlebars, will help you out of trouble. You don't have to worry about wheels and tyres either and can rely on them blindly, the SUNringlé Düroc SD37 Expert come with steel axle and freewheel and are up to the forces of the motor. The Maxxis Minion DHF/DHR combination rolls well and digs into the ground like no other - with our RENDER 9.0 you are on the good side of power!

Points forts

Bosch Performance Line CX engine 4th generation

Fox 36 Performance FIT GRIP fork

Fox Float X Performance EVOL LV rear shock

Shimano XT rear derailleur and brakes

SUNringlé Düroc SD37 Expert wheelset

E-BIKE TEST IN EMTB-MAGAZIN 06-07/21: RENDER 10.0

Das RENDER von RADON ist ein alter Bekannter in unserem Testlabor - und immer ein hei er Tipp. Denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beim Bonner Versender richtig stark.

Lire les compte-rendus

16 E-MOUNTAINBIKES IN WOMB E-MTB SONDERAUSGABE: RENDER 10.0 BEGEISTERT

Der speziell designte Hauptrahmen wird aus Carbon gefertigt. Ein schickes wie nützliches Detail ist die Verbindungsstrebe zwischen Ober- und Unterrohr. Einerseits erhöht sie die Steifigkeit des Rahmens, und zugleich bildet sie die vordere Dämpferaufnahme.

Lire les compte-rendus

"KAUFTIPP" FÜR RENDER 10.O IN MOUNTAINBIKE 03/21 – VIERZEHN E-BIKES IM TEST

Mit Bosch-CX-Motor der vierten Generation, 625-Wh-Akku, Kiox-Display sowie erfrischender Formensprache dürfte das RENDER auch 2021 zum Verkaufsschlager taugen.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

RENDER 8.0 im Test: Sportlicher Allrounder zum attraktiven Preis @velomotion

Mit dem RENDER hat Direktversender RADON ein wirklich spannendes E-MTB für preisbewusste Käufer im Programm. Das Carbon-Fully hat sehr gute Allround-Eigenschaften und kann mit sehr intuitivem Handling punkten.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"KAUFTIPP" für RENDER 10.0 in MOUNTAINBIKE 08/20

Der kraftvollste Motor, gepaart mit top Parts und gutem Handling: Das RENDER 10.0 macht nicht nur auf der verlängerten Sonntagsrunde richtig Laune.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

Das Warten hat sich gelohnt: "Testsieger Preis/Leistung" für RENDER 9.0 in WOMB N°3.20

Im Dezember letzten Jahres enthüllte der deutsche Direktversender RADON sein brandneues E-Mountainbike, das sich der Trail-Enduro-Szene verschrieben hat. Der extravagant gestylte Hauptrahmen wird aus Carbon gefertigt.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"Testsieg" und "Note: Sehr Gut" für RENDER 8.0 in EMTB-Magazin 02/20

Das RENDER ist ein gelungenes Gesamtpaket mit schickem Rahmen und einem Top-Komponentenmix. Vor allem bergauf lässt das Bike keinen Konkurrenten an sich vorbei.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"Kauftipp" und "Note: Sehr gut" für RENDER 10.0 in Elektrobike 01/20

RADON ist mit dem neuen RENDER ein hochwertiges E-Bike gelungen, dessen Fahreigenschaften rundum überzeugen. Auch die Detaillösungen sowie die Ausstattung gefallen.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

E-Bike Test in EMTB-Magazin 01/20: RENDER 10.0

Die E-MTBs vom Bonner Versender RADON haben in den vergangenen Jahren mit schier unschlagbarem Preis/Leistungsverhältnis geglänzt. Für 2020 bekommt die Palette eine drastische Modernisierungskur.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"Kauftipp" für RENDER 10.0 in MOUNTAINBIKE 02/20

RADON ist mit dem neuen RENDER ein hochwertiges E-Bike gelungen, dessen Fahreigenschaften rundum überzeugen. Auch die Detaillösungen sowie die Ausstattung gefallen.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

RADON RENDER 10.0 HD im Test @EMTB-NEWS.DE 12/19

Hämmern bis der Arzt kommt! Kaum ein E-Bike hat uns in letzter Zeit so geflasht wie das Radon Render 10.0 – und zwar nicht nur auf dem Trail! Der formschöne Carbon-Rahmen ist wertig gefertigt, steif, gut ausbalanciert und hat ein eigenes Design. Damit gehört dieses E-MTB optisch nicht zum aktuellen „Einheitsbrei“ der Bosch-Bikes, sondern verfügt über eine ganz eigene Optik mit hohem Wiedererkennungswert.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

Test: RADON RENDER 10.0 HD @WOMB

Hier geht es bereits zum ersten Testeindruck des neuen E-Mountainbikes von Direktversender RADON. Das world of mtb Magazin hatte vorab die Möglichkeit das Topmodell RENDER 10.0 HD über die Trails zu scheuchen.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

Frame

Le cadre du RENDER est tant un régal visuel qu’un gîte pour toutes sortes d’améliorations techniques. Le cadre avant en carbone a une barre de liaison avec le tube de descente et le tube supérieur qui rappelle à la fois un élément de design d’une aile et à un élément technique qui augmente la rigidité et en même temps qui sert de réceptacle aux amortisseurs. L’extension des amortisseurs de l’autre côté sert également de bras oscillants et permet dans un premier temps une cinématique unique et contribue également à fournir une très haute stabilité à la structure arrière. La puissante batterie de 625 Wh est intégrée dans le tube de descente dans une cartouche qui garantit que l’assise ne bouge pas et conduit les câbles en interne sur le côté et veille ainsi à une absence de vibration et un bon fonctionnement. Un bouchon en plastique ferme le tube de descente et permet si besoin de retirer la batterie. Cette action n’est pas nécessaire pour recharger le vélo car le cadre dispose d’une prise de recharge externe dans le tube de la selle. Le Block Lock est inclus dans le jeu de direction, il s’agit d’un dispositif qui empêche la fourche de casser le cadre en cas d’accident. Le RENDER dispose d’un débattement de 150/160 mm à l’avant et de 140 mm à l’arrière et peut accueillir des pneus pouvant aller jusqu’à 2,6" de large.

 

 

Equipement

L' information donnée est dans la plus petite taille de cadre et sans pédale
**Durée du contrat : 60 mois (d'autres durées sont également possibles le cas échéant) ; taux débiteur (annuel) : 4,8 % pendant toute la durée du contrat. Taux annualisé effectif global s'élève à 4,9 %. Les frais d'expédition ne sont pas compris dans l'exemple de financement. Cocontractant : TARGOBANK AG & Co. KGaA. Veuillez également prendre en considération les informations complémentaires relatives au financement.

Mit Hilfe unserer Grafik wollen wir Dir eine Empfehlung bei der Suche nach Deiner richtigen Rahmengröße geben. Neben Schrittlänge sowie Körpergröße spielt natürlich auch Dein persönlicher Fahrstil, Einsatzbereich sowie Vorliebe eine große Rolle. Wenn Du mit Deinen Angaben im Grenzbereich liegen solltest, kannst Du zwischen zwei Rahmenhöhen wählen: die kleinere Rahmengröße ist agiler/wendiger/verspielter, die nächstgrößere Rahmenhöhe laufruhiger/spurtreuer und hat im Uphill die Nase vorn.

Bike-Kategorie 4: ALL MOUNTAIN / ENDURO

Egal ob flowiger Trail oder verblockte, technische Passagen – Mit einem Bike aus der Kategorie „Allmountain/ Enduro“ bist Du für alle Fälle gewappnet!

Mehr erfahren

Global shipping. Local service.

Service-Partner Testcenter