Rahmengrösse berechnen


Die eingegebene Schritthöhe entspricht einer Rahmengröße von
- Zoll ( - cm )
Spare
Spare
2019

Worldcup-ready oder anders ausgedrückt: mehr geht nicht! Das Topmodell der Jealous Carbon Flotte komtm mit allem, was Rang und Namen hat und ganz im Zeichen von Vortrieb und Leichtgewicht steht. An der Front federt die superbe FOX 32 Float Factory Gabel mit StepCast Chassis mit sensiblem Ansprechverhalten und straffer Abstimmung. Ansonsten auch neben dem superleichten Jealous Rahmen Carbon, wohin das Auge blickt: die DT Swiss XRC 1200 Spline Laufräder sind zugleich superleicht und steif und bieten mit ihren 25mm Maulweite ausreichend Platz, damit die leicht rollende Reifenkombination aus Schwalbe Racing Ray und Racing Ralph sich prächtig entfalten kann. Die Newmen Stütze und der Lenker aus dem schwarzen Gold spendieren Komfort und belasten die Waage nur gering. Auch der superleichte Selle Italia SLR Kit Carbonio kommt mit Streben aus Carbon. Ein absolutes Highlight bietet auch der Antrieb, hier ist Shimano's nagelneue XTR Gruppe montiert und bietet mit der 11-51 Zähne Kassette eine enorme Bandbreite an Übversetzungen und wird in puncto Funktion, Gewicht sowie Optik Maßstäbe setzen. Auch die Bremsen entstammen Shimano's Topgruppe und komplettieren das perfekte racing-Paket. Das JEALOUS 10.0 ist bereit, um an die Startlinie zu rollen. Bist Du es auch?

Highlights

Fox 32 Float Factory SC Federgabel

Shimano XTR Schaltgruppe

DT Swiss XRC 1200 Carbon Laufradsatz

Newmen Carbon Parts

Dauertest: JEALOUS 9.0 in Mountainbike 01/2019

Das JEALOUS ist ein messerscharfes, steifes Race-Hardtail, das auch auf Dauer Spaß macht. Obwohl der leichte Rahmen so wenig Futter auf den Rohren trägt, ist er stabil und verschleißfest. ...

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

RADON JEALOUS 9.0 im "Mountainbike" Dauertest

Schon als RADON das 29“-Carbon-Hardtail JEALOUS vor etwas über einem Jahr vorgestellt hat, war ich sofort Feuer und Flamme für dieses Geschoss. Ein Kohlefaserrahmen, der keine 1000g wiegt, der brutal steif ist und über eine durch und durch rennsportliche Geometrie verfügt

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"Überragend" für JEALOUS LTD in "Mountainbike 09/2017"

Mit dem JEALOUS etabliert sich RADON im Reigen der ganz Großen. Der Rahmen ist feinster Machart, sehr leicht und unglaublich steif. Logo, dass in Sachen Vortrieb der Berg brennt!

TESTBERICHT LESEN

RADON JEALOUS 10.0 SL im MTB-News Test

Mitte des letzten Jahres stellte die deutsche Bikeschmiede RADON das neue Race-Hardtail JEALOUS vor. Kurz darauf vermeldete Altmeister Ralph Näf, dass sein Team auf diesem Gefährt im Weltcup unterwegs sein wird. Und als dann in den Medien durchsickerte, dass sich das federleichte Bike auch noch genial fahren sollte, war für uns klar, dass wir dieses Rad testen müssen. Wird die Konkurrenz bei dieser Rennmaschine tatsächlich “jealous”?

JEALOUS 10.0 SL im großen Test bei "bikeboard.at"

Diesmal wurde mir das neue Flaggschiff der Firma Radon, das Jealous, angetragen, um es zwei Monate lang über Stock und Stein zu prügeln. Nach Durchsicht der acht verfügbaren Modelle (Preisbereich: € 1.999 – 6.499,-, wobei einige Varianten schon jetzt deutlich reduziert sind) auf Radons Homepage war mein Favorit rasch gefunden: Das 10.0 SL, wohlfeil um 4.999 Euro.

Testbericht lesen

"world of mtb Best of 2017" für RADON JEALOUS 10.0

Das JEALOUS beerbt das BLACK SIN – der Namenswechsel kommt nicht von ungefähr. Mit minimalem Gewicht und zahlreichen Detaillösungen möchte man eifersüchtige Blicke ernten.

TESTBERICHT LESEN

"Design & Innovation Award 2017" für JEALOUS 10.0 SL

"Die Cross-Country-Strecken dieser Welt werden von Jahr zu Jahr härter. Im Wettkampf werden Mensch und Maschine bis ans Maximum beansprucht. Mit dem Jealous hat Radon ein Rad geschaffen, das nicht nur auf den roughesten Tracks brilliert, sondern auch jeden Hobbysportler zu neuen Höchstleistungen pusht. ..."

"SUPER" für Radon JEALOUS 9.0 SL in "BIKE 01/2017"

Frisch aus dem Ei gepellt macht Radons neues Hardtail gleich mal Radau im BIKE-Testlabor.

Testbericht lesen

Rahmen

Sagenhaft leichte 890 Gramm* wiegt der Rahmen des JEALOUS. Hoher Komfort und beste Werte bei der Steifigkeit spielten bei der Entwicklung eine ebenso große Rolle. Ob 1-fach Antriebe, Boost-Steckachsen, elektronische Schaltungen oder Dropper Post Vorbereitung – das Bike unterstützt neueste Standards und Entwicklungen. Vier Rahmengrößen ermöglichen die optimale Anpassung an den Piloten.

Ausstattung

RahmenJEALOUS CF

GabelFox 32 Float, Factory, SC, RL, Boost

Federweg Front100mm

LaufradsatzDT Swiss XRC1200 Spline, 25mm, 110/148

BremseShimano XTR BR-M9100

BremsscheibenShimano XTR RT-MT900, 180/160mm, center-lock

KurbelRace Face Next SL, 34T, 175mm

InnenlagerRace Face Next, Pressfit 92mm

SchalthebelShimano XTR SL-M9100-I, 12-speed, I-Spec

SchaltwerkShimano XTR RD-M9100-SGS

KassetteShimano XTR CS-M9100, 10-51

KetteShimano XTR CN-M9100

LenkerNewmen Advanced SL, 31.8 x 740 mm

VorbauNewmen Evolution SL, 2s, 31.8 x 60/70/70/80 mm

SteuersatzAcros AiX, IS41/IS52

GriffeRADON racing grips

SattelstützeNewmen Advanced Carbon, 30.9 x 430 mm

SattelSelle Italia SLR Kit Carbonio

Reifen FrontSchwalbe Racing Ray, Addix-Speedgrip, TLE, Kevlar, 29" x 2.25"

Reifen RearSchwalbe Racing Ralph, Addix-Speed, TLE, Kevlar, 29" x 2.25"

FarbeUD-deep black / granite / cherry red

Gewicht8,50 kg*

Rahmengrößen16", 18", 20", 22"

Pedalenot included

*Die Angabe bezieht sich auf die kleinste Rahmengröße; gewogen ohne Pedale.
**Vertragslaufzeit 60 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 4,8% gebunden für die gesamte Laufzeit. Der effektive Jahreszins beträgt 4,9%. Versandkosten sind im Finanzierungsbeispiel nicht enthalten. Vertragspartner ist die TARGOBANK AG & Co. KGaA. Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung.

Online bestellt. Lokal geliefert.

Service in deiner Nähe.
Service-Partner finden Testcenter finden

Bike-Kategorie 3: TOUR / CROSS COUNTRY

Für alle XC-Fans, die häufig abseits von befestigten Wegen unterwegs sind und keine Wurzeln, Steine oder kleinere Absätze scheuen, empfehlen sich unsere Modelle aus der Kategorie „Tour / Cross Country“.

Mehr erfahren