Rahmengrösse berechnen


Die eingegebene Schritthöhe entspricht einer Rahmengröße von
- Zoll ( - cm )
Spare
Spare

Die Ausstattung beim JEALOUS AL 9.0 richtet sich an den ambitionierten XC-Fahrer, der ein leichtes Paket zum guten Preis sucht. Die Rock Shox Reba mit 100mm Federwerg bügelt feinfühlig Unebenheiten weg, während dennoch gutes Feedback an den Piloten geleitet wird. Vollgas wird mit der 12-fach SRAM GX Eagle-Schaltgruppe zum Motto und dies in einer Bandbreite, die Dir stets den passenden Gang bietet. Das Schwalbe-Duo aus Racing Ralph und Rocket Ron auf dem leichten Mavic Crossmax Laufradsatz bietet Dir den richtigen Spagat zwischen Grip und Rollwiderstand, damit auch kein Kilojoule Energie verschwendet wird. Mit SizeSplit bieten wir wahlweise 27.5-Zoll- für das Extra an Wendigkeit und 29 Zoll-Laufräder für mehr Laufruhe an.

Highlights

Rock Shox Reba Federgabel

SRAM GX Eagle Schaltgruppe

Mavic Crossmax Laufradsatz

Selle Italia X1 Sattel

Dauertest: JEALOUS 9.0 in Mountainbike 01/2019

Das JEALOUS ist ein messerscharfes, steifes Race-Hardtail, das auch auf Dauer Spaß macht. Obwohl der leichte Rahmen so wenig Futter auf den Rohren trägt, ist er stabil und verschleißfest. ...

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

RADON JEALOUS 9.0 im "Mountainbike" Dauertest

Schon als RADON das 29“-Carbon-Hardtail JEALOUS vor etwas über einem Jahr vorgestellt hat, war ich sofort Feuer und Flamme für dieses Geschoss. Ein Kohlefaserrahmen, der keine 1000g wiegt, der brutal steif ist und über eine durch und durch rennsportliche Geometrie verfügt

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"TESTSIEG" für JEALOUS AL 9.0 1x12 IM MEGA-BIKETEST der Mountainbike 05/2018

Hier brennt der Berg! Man sitzt sportlich, leicht gestreckt und durch den steilen 75°-Sitzwinkel vorgerückt auf dem JEALOUS, das Handling ist direkt, aber nie nervös. Und vor allem ist das Bonner Versender-Bike eins: leicht.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"Überragend" für JEALOUS LTD in "Mountainbike 09/2017"

Mit dem JEALOUS etabliert sich RADON im Reigen der ganz Großen. Der Rahmen ist feinster Machart, sehr leicht und unglaublich steif. Logo, dass in Sachen Vortrieb der Berg brennt!

TESTBERICHT LESEN

RADON JEALOUS 10.0 SL im MTB-News Test

Mitte des letzten Jahres stellte die deutsche Bikeschmiede RADON das neue Race-Hardtail JEALOUS vor. Kurz darauf vermeldete Altmeister Ralph Näf, dass sein Team auf diesem Gefährt im Weltcup unterwegs sein wird. Und als dann in den Medien durchsickerte, dass sich das federleichte Bike auch noch genial fahren sollte, war für uns klar, dass wir dieses Rad testen müssen. Wird die Konkurrenz bei dieser Rennmaschine tatsächlich “jealous”?

JEALOUS 10.0 SL im großen Test bei "bikeboard.at"

Diesmal wurde mir das neue Flaggschiff der Firma Radon, das Jealous, angetragen, um es zwei Monate lang über Stock und Stein zu prügeln. Nach Durchsicht der acht verfügbaren Modelle (Preisbereich: € 1.999 – 6.499,-, wobei einige Varianten schon jetzt deutlich reduziert sind) auf Radons Homepage war mein Favorit rasch gefunden: Das 10.0 SL, wohlfeil um 4.999 Euro.

Testbericht lesen

"world of mtb Best of 2017" für RADON JEALOUS 10.0

Das JEALOUS beerbt das BLACK SIN – der Namenswechsel kommt nicht von ungefähr. Mit minimalem Gewicht und zahlreichen Detaillösungen möchte man eifersüchtige Blicke ernten.

TESTBERICHT LESEN

"Design & Innovation Award 2017" für JEALOUS 10.0 SL

"Die Cross-Country-Strecken dieser Welt werden von Jahr zu Jahr härter. Im Wettkampf werden Mensch und Maschine bis ans Maximum beansprucht. Mit dem Jealous hat Radon ein Rad geschaffen, das nicht nur auf den roughesten Tracks brilliert, sondern auch jeden Hobbysportler zu neuen Höchstleistungen pusht. ..."

"SUPER" für Radon JEALOUS 9.0 SL in "BIKE 01/2017"

Frisch aus dem Ei gepellt macht Radons neues Hardtail gleich mal Radau im BIKE-Testlabor.

Testbericht lesen

Rahmen

Angelehnt an das JEALOUS sind auch in der Aluminium-Version markante Designelemente zu finden und lassen die Konkurrenz vor Neid erblassen. Dank Hydroforming sind neuartige Rohrformen mit hohen Steifigkeitswerten möglich. Damit der Komfort nicht zu kurz kommt, haben wir dem JEALOUS AL leicht flexende Sitzstreben verpasst und konnten mit Hilfe variabler Wandstärken ein niedriges Rahmengewicht ab 1680 Gramm erzielen.

Ausstattung

RahmenJEALOUS AL

GabelRock Shox Reba, RL, R, Boost

Federweg Front100mm

LaufradsatzMavic Crossmax, Boost, 110/148

BremseMagura MT2

BremsscheibenMagura Storm HC 180/160mm, 6-bolt

KurbelSRAM GX Eagle, 32T, 175mm

InnenlagerSRAM GXP, Pressfit 92

SchalthebelSRAM GX Eagle, 12-speed, Shiftmix

SchaltwerkSRAM GX Eagle

KassetteSRAM XG-1275, 10-50

KetteSRAM GX Eagle

LenkerLEVEL NINE Race, 31.8 x 740 mm

VorbauLEVEL NINE Race, 31.8mm, 75/75/90 mm

SteuersatzFSA, IS41/IS52

GriffeErgon GE10 slim

SattelstützeLEVEL NINE Race, 30.9 x 400 mm

SattelSelle Italia X1

Reifen FrontSchwalbe Rocket Ron, Addix-Speed, TLE, Kevlar, 29 x 2.25

Reifen RearSchwalbe Racing Ralph, Addix-Speed, TLE, Kevlar, 29 x 2.25

Farbedeep black anodized / deep black glossy

Gewicht10,70 kg*

Rahmengrößen18", 20", 22"

Pedalenot included

*Die Angabe bezieht sich auf die kleinste Rahmengröße; gewogen ohne Pedale.
**Vertragslaufzeit 60 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 4,8% gebunden für die gesamte Laufzeit. Der effektive Jahreszins beträgt 4,9%. Versandkosten sind im Finanzierungsbeispiel nicht enthalten. Vertragspartner ist die TARGOBANK AG & Co. KGaA. Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Hinweise zur Finanzierung.

Online bestellt. Lokal geliefert.

Service in deiner Nähe.
Service-Partner finden Testcenter finden

Bike-Kategorie 3: TOUR / CROSS COUNTRY

Für alle XC-Fans, die häufig abseits von befestigten Wegen unterwegs sind und keine Wurzeln, Steine oder kleinere Absätze scheuen, empfehlen sich unsere Modelle aus der Kategorie „Tour / Cross Country“.

Mehr erfahren