Calcola le dimensioni del telaio


L'altezza del piantone superiore immessa corrisponde a una dimensione del telaio di
- pollici ( - cm )
Sold out

2629 € IVA tedesca incusa, esclusa Spedizione Calcola rata
IVA tedesca incusa, esclusa Spedizione Calcola rata

Racing a prezzo di lancio: la base è il leggero ed elegante telaio in carbonio Jealous, del peso di circa 950 grammi, con i cavi tutti passati all’interno per un aspetto esteriore estremamente pulito. Già sui primi metri nel fuoristrada, la leggera e sensibile forcella FOX32 Float Performance si fa notare con la sua sportiva ma solida escursione di 100 mm, che puoi comodamente bloccare dal manubrio per gli sprint in salita. Sui pendii più ripidi è d’aiuto anche il cambio SRAM GX Eagle 1x12 che, con la sua enorme gamma di 10-52 denti, mette a disposizione sempre la marcia giusta. Con il tenace freno anteriore a quattro pistoni Magura MT Trail Custom hai sempre il controllo della velocità e del sentiero, ma anche l’ampio manubrio in carbonio Newmen Advanced dà il suo contributo al pieno controllo. Un leggero e solido set di ruote DT Swiss X1900 fornisce la necessaria rigidità per gli sprint al fulmicotone e, in combinazione con la coppia di pneumatici Schwalbe Racing Ray/Racing Ralph, contiene la massa rotante e ti aiuta ad accelerare fin dalla linea di partenza.

Da non perdere

Fox 32 Float Performance Elite StepCast fork with remote

SRAM GX Eagle 1x12 groupset

Magura MT Trail Custom brakes

DT Swiss X1900 Spline wheelset

NOTE "SEHR GUT" FÜR DAS JEALOUS 10.0 IN MOUNTAINBIKE 07/21

Mit dem schon 2016 vorgestellten JEALOUS hat der Bonner Versender ein rasiges Race-Hartail im (Online-) Programm, das in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis wohl unschlagbar ist. So gibt es Parts aus Carbon, wohin das Auge auch blickt. Laufräder inklusive.

Leggi rapporto di test

14 Hardtails ab 4000 Euro - "Kauftipp" für JEALOUS 10.0 EA in MOUNTAINBIKE 03/20

Das JEALOUS präsentiert sich als buchstäblich knallhartes Sportgerät. Es ist bocksteif, zackig im Antritt und pfeilschnell. Die Ausstattung lässt fast keine Wünsche offen.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"Testsieg" für JEALOUS 9.0 in WOMB 01/19

Bestellen, auspacken, aufsteigen und mit Vollgas durchstarten: Das JEALOUS 9.0 ist out of the box Race-ready und lässt sich leistungsstark bergauf wie bergab über die Strecken jagen. Versender-typisch ist die Ausstattung am Preis gemessen unschlagbar.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

Dauertest: JEALOUS 9.0 in Mountainbike 01/2019

Das JEALOUS ist ein messerscharfes, steifes Race-Hardtail, das auch auf Dauer Spaß macht. Obwohl der leichte Rahmen so wenig Futter auf den Rohren trägt, ist er stabil und verschleißfest. ...

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

RADON JEALOUS 9.0 im "Mountainbike" Dauertest

Schon als RADON das 29“-Carbon-Hardtail JEALOUS vor etwas über einem Jahr vorgestellt hat, war ich sofort Feuer und Flamme für dieses Geschoss. Ein Kohlefaserrahmen, der keine 1000g wiegt, der brutal steif ist und über eine durch und durch rennsportliche Geometrie verfügt

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"Überragend" für JEALOUS LTD in "Mountainbike 09/2017"

Mit dem JEALOUS etabliert sich RADON im Reigen der ganz Großen. Der Rahmen ist feinster Machart, sehr leicht und unglaublich steif. Logo, dass in Sachen Vortrieb der Berg brennt!

TESTBERICHT LESEN

RADON JEALOUS 10.0 SL im MTB-News Test

Mitte des letzten Jahres stellte die deutsche Bikeschmiede RADON das neue Race-Hardtail JEALOUS vor. Kurz darauf vermeldete Altmeister Ralph Näf, dass sein Team auf diesem Gefährt im Weltcup unterwegs sein wird. Und als dann in den Medien durchsickerte, dass sich das federleichte Bike auch noch genial fahren sollte, war für uns klar, dass wir dieses Rad testen müssen. Wird die Konkurrenz bei dieser Rennmaschine tatsächlich “jealous”?

JEALOUS 10.0 SL im großen Test bei "bikeboard.at"

Diesmal wurde mir das neue Flaggschiff der Firma Radon, das Jealous, angetragen, um es zwei Monate lang über Stock und Stein zu prügeln. Nach Durchsicht der acht verfügbaren Modelle (Preisbereich: € 1.999 – 6.499,-, wobei einige Varianten schon jetzt deutlich reduziert sind) auf Radons Homepage war mein Favorit rasch gefunden: Das 10.0 SL, wohlfeil um 4.999 Euro.

Testbericht lesen

"world of mtb Best of 2017" für RADON JEALOUS 10.0

Das JEALOUS beerbt das BLACK SIN – der Namenswechsel kommt nicht von ungefähr. Mit minimalem Gewicht und zahlreichen Detaillösungen möchte man eifersüchtige Blicke ernten.

TESTBERICHT LESEN

"SUPER" für Radon JEALOUS 9.0 SL in "BIKE 01/2017"

Frisch aus dem Ei gepellt macht Radons neues Hardtail gleich mal Radau im BIKE-Testlabor.

Testbericht lesen

Frame

Il telaio JEALOUS 1x rielaborato per la stagione 2021 arriva più bello e più pulito di sempre. Abbiamo fatto passare i cavi del freno della parte posteriore all’interno della struttura, in modo da non compromettere la silhouette del telaio. Un positivo effetto secondario di questo accorgimento è che sul lato dell’azionamento non ci sono aperture nel telaio, sottolineando lo stealth look del JEALOUS. Resta invariato il basso peso del telaio di circa 950 grammi e la geometria testata nel campionato mondiale che ci ha consentito più volte di arrivare sul podio.

 

 

Dotazione

*L'immissione si riferisce alla dimensione più piccola del telaio; pesato senza pedali.
**validità del contratto: 60 mesi (eventuali altre validità disponibili); tasso debitore (annuale) 4,8% vincolato per tutta la validità. Il tasso annuo effettivo globale è pari a 4,9%. Le spese di spedizione non sono comprese nell’esempio di finanziamento. Parte contraente è la TARGOBANK AG & Co. KGaA. A tal proposito si osservino anche le ulteriori informazioni relative al finanziamento.

Mit Hilfe unserer Grafik wollen wir Dir eine Empfehlung bei der Suche nach Deiner richtigen Rahmengröße geben. Neben Schrittlänge sowie Körpergröße spielt natürlich auch Dein persönlicher Fahrstil, Einsatzbereich sowie Vorliebe eine große Rolle. Wenn Du mit Deinen Angaben im Grenzbereich liegen solltest, kannst Du zwischen zwei Rahmenhöhen wählen: die kleinere Rahmengröße ist agiler/wendiger/verspielter, die nächstgrößere Rahmenhöhe laufruhiger/spurtreuer und hat im Uphill die Nase vorn.

Bike-Kategorie 3: TOUR / CROSS COUNTRY

Für alle XC-Fans, die häufig abseits von befestigten Wegen unterwegs sind und keine Wurzeln, Steine oder kleinere Absätze scheuen, empfehlen sich unsere Modelle aus der Kategorie „Tour / Cross Country“.

Mehr erfahren

Global shipping. Local service.

Service-Partner Testcenter