choisir sa taille de cadre


La taille de l' entrejambe correspond a une hauteur de
- Pouce ( - cm )
Sold out

Cette année, le modèle JEALOUS 9.0 saura ravir tous les fidèles fans de Shimano avec un prix de 3 029 €. Nous avons ainsi équipé notre classique de la gamme JEALOUS d’un système de transmission Shimano 1x12 de la série haut de gamme XT avec une cassette de 10 à 51 dents dotée d’une plage de rapports étendue ainsi que d’un dérailleur arrière Shadow+. Ce dérailleur arrière pourvu d’un amortisseur à friction permet de réduire au minimum le rebond de la chaîne pour dévaler les descentes à fond. Tu peux ainsi te concentrer pleinement sur ta trajectoire. La fourche à suspension SID SL Select+ RL avec commande OneLoc t’assure les performances nécessaires pour faire face aux passages techniques. Cette valeur sûre se distingue sur les circuits de Cross Country par sa réactivité sensible lors de descentes escarpées et son incroyable poids plume. Le puissant Magura MT8 Pro permet des manœuvres de freinage ciblées avec un poids réduit. La rigidité exceptionnelle obtenue par une selle forgée à 2 pistons et le boîtier ultra léger Carbotecture SL constituent les points forts de ce frein de compétition. Pour tirer pleinement partie du Racing Ray Schwalbe à l’avant et du Racing Ralph à l’arrière, nous avons équipé cette année ce modèle d’un jeu de roues Newmen Evolution SL X.A.25 aussi fiables que légères d’une largeur de jante de 25 mm, qui est déjà un grand classique dans le segment des roues de grande qualité. Afin qu’en termes de poids, tu aies une longueur d’avance par rapport à tes adversaires, nous avons revu d’une part la conception du cadre JEALOUS qui ne pèse que 950 g en dissimulant les câbles à l’intérieur. Mais, nous avons également équipé le JEALOUS 9.0 de pièces Newmen en carbone de qualité. Résultat : un poids extraordinaire de 9,6 kg, un atout optimal dans la catégorie de prix de 3 000 € !

Points forts

Rock Shox SID, SL Select+ RL fork with OneLoc remote

Shimano XT 1x12 groupset

Magura MT8 Pro brakes

Newmen Evolution SL X.A.25 wheelset

NOTE "SEHR GUT" FÜR DAS JEALOUS 10.0 IN MOUNTAINBIKE 07/21

Mit dem schon 2016 vorgestellten JEALOUS hat der Bonner Versender ein rasiges Race-Hartail im (Online-) Programm, das in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis wohl unschlagbar ist. So gibt es Parts aus Carbon, wohin das Auge auch blickt. Laufräder inklusive.

Lire les compte-rendus

14 Hardtails ab 4000 Euro - "Kauftipp" für JEALOUS 10.0 EA in MOUNTAINBIKE 03/20

Das JEALOUS präsentiert sich als buchstäblich knallhartes Sportgerät. Es ist bocksteif, zackig im Antritt und pfeilschnell. Die Ausstattung lässt fast keine Wünsche offen.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"Testsieg" für JEALOUS 9.0 in WOMB 01/19

Bestellen, auspacken, aufsteigen und mit Vollgas durchstarten: Das JEALOUS 9.0 ist out of the box Race-ready und lässt sich leistungsstark bergauf wie bergab über die Strecken jagen. Versender-typisch ist die Ausstattung am Preis gemessen unschlagbar.

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

Dauertest: JEALOUS 9.0 in Mountainbike 01/2019

Das JEALOUS ist ein messerscharfes, steifes Race-Hardtail, das auch auf Dauer Spaß macht. Obwohl der leichte Rahmen so wenig Futter auf den Rohren trägt, ist er stabil und verschleißfest. ...

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

RADON JEALOUS 9.0 im "Mountainbike" Dauertest

Schon als RADON das 29“-Carbon-Hardtail JEALOUS vor etwas über einem Jahr vorgestellt hat, war ich sofort Feuer und Flamme für dieses Geschoss. Ein Kohlefaserrahmen, der keine 1000g wiegt, der brutal steif ist und über eine durch und durch rennsportliche Geometrie verfügt

TESTBERICHT ALS PDF-DOKUMENT

"Überragend" für JEALOUS LTD in "Mountainbike 09/2017"

Mit dem JEALOUS etabliert sich RADON im Reigen der ganz Großen. Der Rahmen ist feinster Machart, sehr leicht und unglaublich steif. Logo, dass in Sachen Vortrieb der Berg brennt!

TESTBERICHT LESEN

RADON JEALOUS 10.0 SL im MTB-News Test

Mitte des letzten Jahres stellte die deutsche Bikeschmiede RADON das neue Race-Hardtail JEALOUS vor. Kurz darauf vermeldete Altmeister Ralph Näf, dass sein Team auf diesem Gefährt im Weltcup unterwegs sein wird. Und als dann in den Medien durchsickerte, dass sich das federleichte Bike auch noch genial fahren sollte, war für uns klar, dass wir dieses Rad testen müssen. Wird die Konkurrenz bei dieser Rennmaschine tatsächlich “jealous”?

JEALOUS 10.0 SL im großen Test bei "bikeboard.at"

Diesmal wurde mir das neue Flaggschiff der Firma Radon, das Jealous, angetragen, um es zwei Monate lang über Stock und Stein zu prügeln. Nach Durchsicht der acht verfügbaren Modelle (Preisbereich: € 1.999 – 6.499,-, wobei einige Varianten schon jetzt deutlich reduziert sind) auf Radons Homepage war mein Favorit rasch gefunden: Das 10.0 SL, wohlfeil um 4.999 Euro.

Testbericht lesen

"world of mtb Best of 2017" für RADON JEALOUS 10.0

Das JEALOUS beerbt das BLACK SIN – der Namenswechsel kommt nicht von ungefähr. Mit minimalem Gewicht und zahlreichen Detaillösungen möchte man eifersüchtige Blicke ernten.

TESTBERICHT LESEN

"SUPER" für Radon JEALOUS 9.0 SL in "BIKE 01/2017"

Frisch aus dem Ei gepellt macht Radons neues Hardtail gleich mal Radau im BIKE-Testlabor.

Testbericht lesen

Frame

Le nouveau cadre JEALOUS 1x revisité pour la saison 2021 arrive plus beau et plus épuré que jamais. La conduite de frein à l’arrière a été installée à l’intérieur pour que la silhouette du cadre soit perturbée par rien. Un effet secondaire positif est qu’il n’y a plus d’ouvertures sur le cadre du côté de l’entraînement ce qui souligne l’aspect furtif de JEALOUS. Ce qui reste, c’est le faible poids du cadre d’environ 950 grammes et la géométrie éprouvé de la coupe du monde qui nous a déjà conféré plusieurs places sur le podium.

 

 

Equipement

L' information donnée est dans la plus petite taille de cadre et sans pédale
**Durée du contrat : 60 mois (d'autres durées sont également possibles le cas échéant) ; taux débiteur (annuel) : 4,8 % pendant toute la durée du contrat. Taux annualisé effectif global s'élève à 4,9 %. Les frais d'expédition ne sont pas compris dans l'exemple de financement. Cocontractant : TARGOBANK AG & Co. KGaA. Veuillez également prendre en considération les informations complémentaires relatives au financement.

Mit Hilfe unserer Grafik wollen wir Dir eine Empfehlung bei der Suche nach Deiner richtigen Rahmengröße geben. Neben Schrittlänge sowie Körpergröße spielt natürlich auch Dein persönlicher Fahrstil, Einsatzbereich sowie Vorliebe eine große Rolle. Wenn Du mit Deinen Angaben im Grenzbereich liegen solltest, kannst Du zwischen zwei Rahmenhöhen wählen: die kleinere Rahmengröße ist agiler/wendiger/verspielter, die nächstgrößere Rahmenhöhe laufruhiger/spurtreuer und hat im Uphill die Nase vorn.

Bike-Kategorie 3: TOUR / CROSS COUNTRY

Für alle XC-Fans, die häufig abseits von befestigten Wegen unterwegs sind und keine Wurzeln, Steine oder kleinere Absätze scheuen, empfehlen sich unsere Modelle aus der Kategorie „Tour / Cross Country“.

Mehr erfahren

Global shipping. Local service.

Service-Partner Testcenter