Zurück

FAQ

Mein Rad gibt knackende/knarzende Geräusche von sich. Wie kann ich das beheben?

Generell können Geräusche beim Fahren vielfältige Ursachen haben. Durch die großen Rohrdurchmesser ist zudem die Quelle schwer zu orten. Wir empfehlen folgende Vorgehensweise, um die Geräuschursache zu lokalisieren:

- Fahre in einem schweren Gang im Wiegetritt. Ist das Geräusch jetzt weg, liegt die Ursache im Bereich Sattelklemmung/Sattelstütze. In diesem Fall überprüfe bitte die Schraubverbindungen in diesem Bereich und fetten ggf. die Klemmverbindungen nach.

- Wird das Geräusch lauter, liegt die Ursache wahrscheinlich im Antrieb oder im Bereich Lenker/Vorbau/Steuersatz. Stelle dich über das Oberrohr und biege den Lenker heftig in beide Richtungen nach unten. Dabei solltest Du bei MTB's die Federgabel blockieren. Alternativ stelle dich neben das Rad und drücke seitlich mit dem Knie gegen das Steuerrohr. Hörst Du jetzt das Geräusch, liegt die Ursache wahrscheinlich im Steuersatz oder im Bereich der Lenker/Vorbau/Gabelschaftklemmung. Demontiere die betroffenen Komponenten, kontrolliere auf mögliche Schäden und reinige und fette den Bereich. Carbonkomponenten bitte nicht fetten, siehe Tips für den Umgang mit Carbonteilen, setze alles wieder zusammen. Bitte beachte dabei das korrekte Drehmoment.

- Liegt die Ursache im Bereich Tretlager/Antrieb, prüfe bitte die Schraubverbindungen der Kettenblätter, der Kurbelarme und der Pedale, bei Bärentatzenpedalen insbesondere die Verbindung Pedalkörper/Pedalkäfig.
- Häufige Ursache für Knackgeräusche ist das Tretlagergehäuse. Dieses sollte regelmäßig gereinigt und nachgefettet werden, ein knackendes Innenlager ist also keinesfalls zwangsweise defekt. Die Montageanleitung für Shimano Hollowtech II Kurbelgarnituren findest Du hier. Es empfiehlt sich, das zum Aus/Einbau erforderliche Werkzeug verfügbar zu haben. Infos und Tips zur Demontage/Montage erhältst Du telefonisch unter 02225-8888-222.


- Bei Fullys sind die Lager, insbesondere das sogenannte „Horst Link", das Gelenk in der Kettenstrebe, ein weiterer potenzieller Quell für Knackgeräusche. Die Lager unterliegen wie jedes bewegliche Teil einem gewissen Verschleiß und machen im Schadensfall durch Spiel in den Gelenken sowie durch knarzende Geräusche auf sich aufmerksam. Sie können leicht getauscht werden. Bei neuen Rädern kann (allerdings selten) ein gelockertes Lager die Ursache für knackende Geräusche sein.

Kategorien

FAQ

Zurück